2023 in aller Kürze

2023 war das Jahr der Veränderungen. Es heißt ja - zumindest laut Gerda Rogers - der Stier sei Veränderungen nicht aufgeschlossen. Stimmt zum Teil - wenn er muss, dann kann er schon!


Was war 2023 neu?

  1. Ich habe zum 31.12.2022 meinen Job gekündigt. Nach 15 Jahren Führungskraft habe ich dann zum 1.1.2023 wieder in den tariflichen Bereich gewechselt und stemple wieder.
  2. ich habe die Arbeitszeit auf 80% gekürzt 
  3. ich habe unser Haus abbezahlt und die Banken aus dem Grundbuch ausgetragen.
  4. ich habe ein neues Auto gekauft
  5. Alle meine Untersuchungen sind gut gelaufen.
  6. Ich habe 5 Kilo abgenommen (inSumme ca. 15kg)
  7. Ich bin im Durchschnitt 8.400 Schritte pro Tag gegangen.
  8. ich habe beschlossen mehr zu reisen.

 



  • Sechs Reisen
  • 25.000 km
  • 600 Stunden am Steuer
  • 9 Länder
  • Davor 4 x in italien
  • Ca. 100 Tage im Bus geschlafen
  • Den 100 tausender gefahren

Meine Reisen ' 23



2023 war ein schönes Jahr mit der Erkenntnis, dass sich der Mut Dinge zu verändern voll ausgezahlt hat. Seit langem fühle ich mich wieder frei.

 Mit viel Freude möchte ich ins 2024 starten- Prosit!